WS Industries Bewerber Service
Zurück

Anschlagen von Lasten nach DGUV-I 209-013 (BGI 556)

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V (DGUV) ist der Dachverband für die neun gewerblichen Berufsgenossenschaften und die siebenundzwanzig Unfallkassen. Sie schreibt in Ihrer Information vor, wie das notwendige Maß an Arbeitssichheit und Gesundheitsschutz erreicht werden kann. Für Unternehmen die in Deutschland tätig sind, ist die zertifizierte Fortbildung Ihrer Mitarbeiter unerlässlich.

Mit dem Anschläger steht und fällt die Last, er dirigiert den Kranführer. Die Kommunikation erfolgt dort über Gesten. Es ist essentiell, dass diese reibungslos abläuft. Aus diesen Gründen ist es notwendig dass Ihre Mitarbeiter, für eine Tätigkeit als Anschläge, bestmöglich geschult werden. Wir, als WS Industries, sind in der Lage Ihnen eine bestmögliche Unterweisung Ihrer Mitarbeiter zu garantieren und können Ihnen zusichern, dass Ihre Mitarbeiter nach dem Besuch unserer Schulung über die Gefahren und die Kommunikationsarten im Rahmen der DGUV-I 209-013 optimal informiert sind.

Wir unterweisen Ihre Mitarbeiter unter anderem in den folgenden Themenbereichen:

  • Korrekte Verwendung der verschiedenen Anschlagmitteln
  • Sichere Überprüfung der Anschlagmittel
  • Sicherung der Last
  • Absetzten der Last nach dem Transport
  • Sachgemäße Aufbewahrung und Kontrolle der Anschlagmittel
  • Risikoschwerpunkte und die Vermeidung der dort vorhandenen Gefahren
  • Verständigung zwischen dem Anschläger und dem Kranführer

Das Seminar und die dort vermittelten Inhalte werden selbstverständlichen in einem anerkannten Zertifikat dokumentiert. Dieses belegt gegenüber Ihren Auftraggebern, dass Ihre Mitarbeiter bestens mit den Regularien der DGUV-I 209-013 vertraut sind. Ebenso ist dieser für Sie der Nachweis, dass Sie Ihrer Fürsorgepflicht nachgekommen sind.

Die vorgenannte Dienstleistung bieten wir Ihnen zum Gesamtpreis von 129,00 € an. Der Preis versteht sich zuzüglich der jeweils gültigen MwSt. und je Schulungsteilnehmer. Gerne erläutern wir Ihnen persönlich die Vorzüge unseres Angebots, oder besprechen die Möglichkeiten einer Schulung in Ihren Räumlichkeiten.

nach oben

SCC für operativ tätige Mitarbeiter (SCC 018) und Führungskräfte (SCC 017)

Was ist das SCC Managementsystem? Speziell für die Subunternehmer in der chemischen und mineralölverabeitenden Industrie wurde das Managementsystem SCC (Safety Certificate Contractors)...

weiterlesen

Benutzung von Atemschutzgeräten nach DGUV-R 112-190 (BGR/GUV-R 190)

Die Deutsche Gesetzliche Unfallversicherung e.V (DGUV) ist der Dachverband für die neun gewerblichen Berufsgenossenschaften und die siebenundzwanzig Unfallkassen. Sie schreibt in Ihrer...

weiterlesen